Springe zum Inhalt

Sie wollen nachhaltige Möbel kaufen und Ihre Einrichtung in Ihrem Haus so richtig in Szene setzen? Hier erfahren Sie viele Tipps bezüglich der neuesten Trends kombiniert mit Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit ist in aller Munde und macht selbstverständlich auch vor den Wohntrends nicht halt. Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit beim Möbelkauf.

Möbel

Secondhand-Möbel im Trend

Auch der Kauf von Secondhand-Möbeln ist in und zeigt einen deutlichen Preisunterschied zu neuen Möbelstücken. Sie können hier reguläre Marken ergattern und so nachhaltige Möbel für Ihr Haus bekommen. Das ist eine prima Alternative zum klassischen Möbel-Discounter. Ob Schränke, Tische, Stühle, Sofas oder Regale, hier finden Sie Markenware zum Schnäppchenpreis und können alles noch selbst ein wenig renovieren oder aufpeppen.

Polstermöbel könnten etwas sichtbare Spuren habe, doch mit einem Teppichreiniger und einigen Haushaltstipps lassen sich sogar ältere Flecken entfernen. Außerdem sieht ein neues Plaid auf einem gebrauchten Sofa immer gut aus. Wenn Sie auch nachhaltige Möbel setzen, könnten also Haushaltsauflösungen, Second-Hand-Läden, das Deutsche Rote Kreuz, Ebay-Kleinanzeigen, Flohmärkte oder Recyclinghöfe, die gut geführt sind, Ihre Anlaufstelle sein.

Nachhaltige Möbel-Marken

Aber auch bei neuen Möbeln wird immer mehr auf Nachhaltigkeit geachtet. Faire und nachhaltige Produkte sind in und wer bereit ist, auch etwas tiefer in die Tasche zu greifen, kann hier in den Onlineshops oder bei den Läden vor Ort tolle Teile finden. Minimalistisch designt, Massivholz und dennoch nachhaltig und aus fair gelieferten Rohstoffen erzeuge Möbel machen Freude und sehen gut aus. Teilweise stellen diese Möbelproduzenten auch Mode und Kosmetik her aus nachhaltigen Rohstoffen.

Bio-Marken setzen auch immer mehr auf nachhaltige Möbel und können Ihnen eine große Auswahl an Polstermöbeln, Tischen und Sesseln bieten. Urige Landhaus-Möbel, minimalistische Schränke, moderne Designs und vieles mehr wartet im Bereich Nachhaltigkeit auf Sie. Wählen Sie nachhaltige Möbel, die aus Materialien hergestellt sind, die der Umwelt nicht schaden. Auch der "Fair Trade" ist ein Thema, welches in diesem Bereich immer integriert sein sollte. Länder, die fair behandelt werden, wenn es um die Lieferung der Rohstoffe geht.

Nachhaltige Materialien für Sie

Sie wählen Möbelstücke, die aus nachhaltigen Materialien bestehen, ohne dabei auf Qualität beim Produkt zu verzichten. Nachhaltige Möbel gibt es in vielen ausgewählten Kollektionen im Internet oder im Laden vor Ort. Es sollte bei den Bezügen der Polstermöbel beispielsweise auf Bio-Baumwolle aus hochwertiger Produktion geachtet werden.

Die "Better CottonInitiative" ist hier eine wichtige Adresse. Bambus ist nicht nur stylisch, sondern besonders nachhaltig, da es sehr schnell wächst und ohne großen Pestizideinsatz angebaut werden kann. Allerdings lassen die Arbeitsbedingungen auf den asiatischen Plantagen oftmals zu wünschen übrig. Suchen Sie daher zertifizierte Anbieter, die einen fairen Handel anbieten. Im Vergleich zu Plastik und Metall sind Möbel aus nachhaltiger Produktion eine Investition in unsere Umwelt.

 

Ein antiker Schrank ist schon eine gewisse Besonderheit, wenn man diesen in der heutigen Zeit in einer Räumlichkeit betrachten kann. Es gibt viele Menschen, die nach wie vor, sehr viel Wert auf solche Produkte legen und diese auch gerne erwerben. Das beantwortet wohl die Frage auch schon ziemlich gut, ob ein solcher Schrank mittlerweile überholt ist oder nicht. Ein antiker Schrank hat wohl heute eine noch wesentlich höhere Bedeutung für die Menschen als dies noch vor einigen Jahren der Fall war. Dies ist nicht zuletzt auf die beeindruckende Optik zurückzuführen, die solche Produkte mit sich bringen. Es gibt jedoch aber auch noch viele andere Merkmale, die für einen Kunden entscheidend sind.

Ein antiker Schrank und seine Besonderheiten

Antiker SchrankAntike Schränke sind in der Regel sehr robust und widerstandsfähig aufgebaut. Das ist eine Besonderheit, die sie klar von anderen Produkten unterscheidet. Aber auch die Struktur und die Aufmachung eines solchen Produktes ist sehr interessant und kann sich ganz klar von der Masse abheben. Hat man beispielsweise einen antiken Schrank in einem Raum stehen und dazu einige moderne Schränke, so wird dennoch der antike Schrank als erstes in Auge fallen. Es ist wie eine magische Anziehungskraft, die diese Produkte mit sich bringen. Somit gelten sie in den Augen vieler Kunden auch als hervorragender Blickfang. Ein echtes Highlight eben, was einen Raum zusätzlich aufwerten kann. Was auch gleich die nächste Besonderheit auf den Plan ruft. Die Aufwertung eines Raums durch solche Schränke ist ein wesentliches Argument für Kunden, sich für so ein Produkt zu entscheiden. Ein Raum in dem ein antiker Schrank steht, ist in gewisser Weise auch zeitlos und kann zugleich mit einer spannenden Optik glänzen. Dies kann man wahrhaftig nur behaupten, wenn sich solche Produkte im Raum befinden.

Antiker Schrank - wo kann man heute noch solche Produkte kaufen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wo man ein solches Produkt erwerben kann. Zum einen kann man diese in Fachgeschäften oder auch bei Sammlern oder Privatleuten erwerben, was allerdings oftmals mit einer längeren Suche verbunden ist. Einfacher geht es hier über das Internet. Hier kann man nicht nur sehr schnell solche Produkte finden, sondern auch direkt Kontakt zu den Anbietern aufbauen, egal ob Händler oder Privat. Somit stellt dies die wesentlich bessere Variante dar.

Fazit zum Thema antiker Schrank

Es ist nicht nur ein Möbelstück, wenn man von antiken Schränken spricht. Es ist vielmehr ein optisches Highlight, was man in den Raum integriert und zugleich einen wesentlichen Nutzen hat. Beispielsweise für das Verstauen von Gegenständen, wenn man einmal von einem kleinen Schrank ausgeht. Doch die ganz klare Besonderheit, die bei diesen Produkten bleibt, ist die Optik. Ein echter Blickfang, der in jeder Räumlichkeit wirken kann. Sowas kann man von modernen Schränken der heutigen Zeit wirklich nur sehr selten behaupten, wenn man es überhaupt behaupten kann. Somit steht fest, ein antiker Schrank ist einfach Kult und bietet ganz interessante Vorteile für den Nutzer und natürlich auch die Räumlichkeit.

Zebra Gartenmöbel sind beliebt, weil es sich um einen deutschen Hersteller von Gartenmöbeln handelt. Seit Beginn von der Firmengeschichte wird auf die qualitativ hochwertigen Möbel geachtet und so konnte sich Zebra Gartenmöbel bei dem Fach- und Möbelhandel etablieren. In den ersten Jahren gab es das klassische Teakholz-Möbelsortiment und damit wurde die Verkaufsstruktur von Zebra zu Beginn dominiert. Weitere Kollektionen folgen und so Polyrattan-Geflechtmöbel sowie auch der Materialmix Edelstahl-Teak-Textil.

Zebra Gartenmöbel
Zebra Gartenmöbel

Was ist für Zebra-Gartenmöbel zu beachten?

Zebra Gartenmöbel wurde im Jahr 2008 zum Trendsetter und dies mit Greenline als Exklusiv-Programm. Vollständig handelt es sich bei Greenline-Möbel um die Kombination von recyceltem Teakholz und Edelstahl. Auch wenn das Teakholz eine Vornutzung hatte, so wird dieses entsprechend aufbereitet. Optisch sieht das Teakholz dann sehr gut aus und es entsteht für die Zebra Gartenmöbel so der edle und zugleich rustikale Charme. Außerdem ist wichtig, dass alles dabei auch umweltverträglich ist. Zebra Gartenmöbel wurde als Firma Zebra schon im Jahr 1996 gegründet und es gab direkt die Spezialisierung auf Produktion und Vertrieb von Outdoor-Möbel. Zebra als Name entstand durch das Anliegen der Firma, dass mit dem Firmennamen Weite, Abenteuer, Freiheit und Attribute symbolisiert werden. Die Zebra-Handels GmbH hatte den Sitz in Selbitz und dies bis zu dem Jahr 2003. Es erfolgte dann der Umzug nach Hatten-Sandkrug und es entstand die Firmierung Zebra Group GmbH.

Wichtige Informationen für Zebra Gartenmöbel

Seit dem Jahr 1996 beteiligt sich der deutsche Hersteller für Gartenmöbel bei der internationalen Garten-Fachmesse Spoga+Gafa. Seit Beginn verfolgt Zebra Gartenmöbel das Konzept, dass im Mittelpreissegment qualitativ hochwertige Ware angeboten wird und dies im Möbel- und Fachhandel. Die ersten Jahre wurde die Verkaufsstruktur durch das Teakholz-Möbelsortiment dominiert. Im Anschluss entstanden dann Geflechtmöbel und es gab den Materialmix aus Geflecht, Teak und Edelstahl. Bei Zebra Gartenmöbel gibt es das einzigartige und spektakuläre Produktsortiment an designorientierten und hochwertigen Möbeln. Bei der extravaganten Designsprache gibt es eine einzigartige Verarbeitung bei den Lounge- und Edelstahlmöbeln. Die Serien fügen sich zeitlos elegant in die stillvollen Gartenlandschaften ein und besonders die Individualisten werden die Vielfalt der Möbelstücke lieben. Die Tische von Zebra werden durch recyceltes Teakholz zu einem echten lebenden und zeitlosen Unikat. Bei Zebra Gartenmöbel gibt es verschiedene Möbelstücke, denn jeder hat an Gartenmöbel andere Vorstellungen, Wünsche und Ansprüche. Durch das große Sortiment ist sicher für jeden Geschmack etwas Passendes mit dabei. Im eigenen Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon möchte schließlich jeder entspannen und Genießen. Bei der Kollektion gibt es überraschende und klassische Geflechtmöbel, Edelstahl, Teakholz, den nordisch-maritimen Landhausstil und Loungemöbel. Beliebt sind die raffinierten, schönen Designs aus den wetterfesten Materialien.